Palliativteam Hochtaunus

Palliativversorgung zu Hause, ambulant oder im Hospiz

+ 49 (0) 6172/499 763 0 oder +49 (0) 6172/595 161 0

  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide

Palliativteam erfüllt Herzenswünsche

Das Projekt „Lebensrucksack“ ist durch das Palliativteam Hochtaunus im Jahr 2017 ins Leben gerufen worden.

In der Betreuung der Patientinnen und Patienten kommt das Gespräch immer wieder auf lange gehegte Lebensträume, Sehnsüchte oder Hoffnungen, die aus den unterschiedlichsten Gründen noch nicht erfüllt werden konnten. Diese unerfüllten Dinge beschweren – bildlich gesprochen – ihren „Lebensrucksack“ zusätzlich zu den Auswirkungen der eigenen Krankheit und gesundheitlichen Einschränkungen.

Angesichts einer ernsthaften Erkrankung wird deutlich, wie wichtig das Sprechen über diese Herzensangelegenheiten und ihre Erfüllung für die Sicht auf das eigene Leben und den Lebenssinn der Patienten sind. 

Wir machen die Erfahrung, dass die Erfüllung eines solchen Wunsches wieder neue Zuversicht und Lebensenergie bringen kann. Der schwere Lebensrucksack wird leichter. In einer kritischen Lebensphase erhält das Leben wieder einen Sinn, und der Mensch kann so zu innerer Harmonie und Befriedigung finden.

Einen Traum durch das Projekt „Lebensrucksack“ zur Wirklichkeit werden zu lassen, bringt Freude auch für die Menschen, die mithelfen bei seiner Erfüllung – und wird so zu einer Kraftquelle für Körper und Seele bei allen Beteiligten.

 

Beispiele für Lebensrucksack-Aktivitäten sind:

  • einen Lebensbaum pflanzen,
  • ein besonderes Event zu besuchen,
  • Versöhnungswünsche oder ein Wiedersehen nach langer Zeit mit Verwandten oder Freunden,
  • etwas künstlerisch Kreatives zu erschaffen,
  • etwas besonders Ausgefallenes zu tun oder manchmal auch eine Reise zu einem bestimmten Ort
  • oder einfach irgendetwas, lange nicht mehr Getanes, zu tun.

 ​​

Dies sind lediglich Denkanstöße, die Mannigfaltigkeit der Wünsche und Begehren sind vielfältig.

Im Rahmen unserer Möglichkeiten versuchen wir unseren Patienten mit dem „Lebensrucksack“ bei der Umsetzung und Aufarbeitung Ihrer Sehnsüchte und Wünsche zu helfen.

Mehr zu den Wünschen, Träumen und Sehnsüchten können Sie auf der Homepage des Projektes unter www.lebensrucksack.de erfahren. Hier veröffentlichen wir auch Fotos von bereits erfüllten Wünschen, auf denen wir die Freude und das Glück in den Augen unserer Patienten direkt festgehalten haben.

Möchten Sie ein persönlicher Wunscherfüller werden – durch Ihre Aktivität, Ihre Zeit oder durch eine Sach- oder Geldspende – dann kontaktieren Sie uns bitte unter dieser Adresse:

lebensrucksack@palliativteam-hochtaunus.de

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung und darauf, Sie kennenzulernen!